Hype und Verriss_fundwerke_022014Wenn ich ehrlich bin, kommt mir der Hype um Julia Engelmann inzwischen auch ein wenig verwunderlich vor. Aber, kann man den ihr zum Vorwurf machen?

Was mich tatsächlich noch mehr nervt, ist der Reflex einiger Leute, etwas oder jemanden auf Teufel komm raus schlecht machen zu wollen, um damit dann selbst mehr ins Licht treten zu können.

Aber das ist wohl bedauerlicherweise auch einer gewissen Ökonomie der Aufmerksamkeit in Medien und sozialen Netzwerken geschuldet.

Viele Sachen, die im Netz gut laufen, sind nicht unbedingt kulturpreiswürdig!

Ja, sicherlich trifft das, was die junge Frau da in ihrem Poetry-Slam-Text von sich gegeben hat, nicht den Geschmack aller. Wäre ja auch nicht normal.

Ja, für Viele mag das Gesagte auch einfach zu platt oder trivial sein.

Und ja, Julia Engelmann hat sicherlich eine Vorstellung davon, wie man sich vor einer Kamera gut in Szene setzen kann, weil sie eine Zeitlang bei einer RTL-Soap mitgespielt hat.

Aber – so what? Andere nutzen auch ihre Erfahrungen, setzen sich gekonnt in Szene, machen subtile Werbung für ihr Können und ihre Person. Manche mehr, manche weniger erfolgreich.

Wenn Millionen Menschen etwas mögen, kann es nicht gut sein, oder was? Oder anders: wenn so viele Leute etwas gut finden, dann muss man es reflexartig schlecht finden.

Könnte es nicht auch sein, dass bei vielen Spöttern ein ganz klein wenig Neid mitschwingt? Neid, auf das, was da abgegangen ist. Weil ihnen die eigenen Ideen scheinbar fehlen. Was eine junge, blonde Frau mit ihrem Grips und Auftritt in der Bielefelder Uni geschafft hat?

Das Einzige, was sich für den ein oder anderen Kritiker als direkte Reaktion scheinbar sofort anbietet, ist ein Verriss. Reflexhaft das Schild hochhalten „Ich bin dagegen!“.

Schade.

DAS finde ich platt.

Wenn man mit dem Text, dem Video nichts anfangen kann, dann ist mein Vorschlag: einfach nicht anschauen.

Aber diese Rumnörgelei und Hasstiraden sind schwach. Sie regen mich inzwischen genauso auf, wie die Leute, die das Video posten und liken, um dann im nächsten Moment genau das Gegenteil davon zu tun.

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. der Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

www.hypersmash.com Computer und Technik newsportal Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog