Das nenne ich mal kreativen Umweltschutz. Mit dem Online-Tool Whale-Translator, entwickelt von der Euro RSCG, können unkompliziert Unterschriften für die Petition „Walheimat – Meeresschutzgebiete jetzt effektiv machen!“ gesammelt werden. Das Tool übersetzt Worte oder kurz Sätze in Walgesänge. Alle Besucher des vor zwei Wochen in Rio zu Ende gegangenen Umweltgipfels, fanden diesen Link in ihrem elektronischen Posteingang. Wer neugierig ist, sollte es mal ausprobieren:

Whale-Translator«Die Ozeane sind Heimat von Walen und Delfinen und weltweit in schlechtem Zustand. Gefahren wie Überfischung, Verschmutzung durch Umweltgifte und Lärm bedrohen das Überleben der Meeressäuger. Unser Ziel ist die Einrichtung effektiver Schutzgebiete in küstennahen Gewässern und auf hoher See. Dazu brauchen wir Deine Stimme!»

Gefällt mir wesentlich besser, als beim Einkaufen, wo die Zeit ohnehin knapp ist, von der Seite angequatscht zu werden.

[Fundort: Werben & Verkaufen, Nr. 26, S. 38.]

 

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de