Aus gegebenem Anlass …

Daniel H. war wohl gegen Neonazis und hatte einen Migrationshintergrund. Seit dies bekannt ist, wird sein Tod z. T. von Rechtsextremen bejubelt.

Die „Initiative sicheres Chemnitz“ postete gestern Folgendes auf Facebook:

Facebook hat die Seite noch gestern gesperrt.

Ich fass es einfach nicht mehr. All dieser Hass … schrecklich.

Es ist widerlich, wie im Netz auch mit falschen Behauptungen (Spekulationen und Gerüchte) Stimmung gemacht und zur Gewalt aufrufen wird. Extrem gefährliche Brandbeschleuniger.
Anders als Gauland es glaubt, muss jeder von uns sagen, wenn er eben kein Problem damit hat, einen dunkelhäutigen Menschen zum Nachbarn zu haben, die Ausschreitungen in Chemnitz als Reaktion auf die Tötung eines jungen Mannes nicht für „normal“ hält und es nicht als Last empfindet, wenn aus anderen Ländern kommende Menschen hier leben und arbeiten, solange sie unsere Alltagskultur akzeptieren.

Ich bin verstört und ratlos.

#ichbinhier

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de