Noch ein wenig Musik für’s Wochenende – gestern im ZEITmagazin: Was für ein Tag!-Newsletter:

»Gerade wurde sie vom Musikmagazin Fader zur “beliebtesten DJ der Welt” gekürt, die Popkultur liebt ja Superlative. Peggy Gou, 28, ist in Südkorea aufgewachsen, hat dann in London studiert, lebt mittlerweile in Berlin. […] Und sie hat einen meiner liebsten Housetracks von 2018 veröffentlicht, It makes you forget (Itgehane), gesungen und gesprochen, fast geflüstert – auf Koreanisch […].«

LYRICS:

푸른 공기에 나는 항복한다.
To blue air, I surrender It
An die blaue Luft gebe ich es ab

은 내 안에 물결을 만들고
It makes a flow in me
Es fließt in mir

보이지 않게 보이는 이 떨림 만이
And only this invisibly apparent tremor
Und nur dieser unsichtbar scheinende Tremor

속세의 먼지를 털어주네
Shakes off the dust of a secular world
Schüttelt den Staub einer säkularen Welt ab

그 안에 뜨고 잠겨 아침을 맞이하네
Inside it, I float and sink and greet the morning flow
In ihm schwebe und sinke ich ein und begrüße den fließenden Morgen

는 내 입가에 미소를 만들고
The flow makes a smile on my face
Der Fluss bringt ein Lächeln auf mein Gesicht

혼란스러운 세상사 모두 잊게하네
(itgehane) It makes you forget the chaotic worldly matters
(itgehane) Es lässt dich die chaotischen weltlichen Dinge vergessen

혼란스러운 세상사 모두 잊게하네
(itgehane) It makes you forget the chaotic worldly matters
(itgehane) Es lässt dich die chaotischen weltlichen Dinge vergessen

그들은 이야기 하고 늙어가니 나는 도도해 지련다. ‘지금’은 웃기를 좋아하고 나에게 속삭인다.
They talk and age, I will stand aloof. ‘This moment’ likes to smile and whispers to me.
Sie reden und altern, ich werde Abstand halten. „Dieser Moment“ mag lächeln und flüstert zu mir.

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de