Als ich vor einem Jahr mit meinem Blog begonnen habe, wusste ich ja nicht wirklich, auf was ich mich da einlassen. Ein Ziel hatte ich nicht wirklich vor Augen.
Aber die Fallback-Strategie – falls es total aus dem Ruder laufen sollte – fundwerke.de von heute auf morgen wieder dicht machen zu können, gab mir Mut. Was hatte ich also zu verlieren?

Einige Leute denken wahrscheinlich nach wie vor: was bringt es ihr, ein öffentliches Tagebuch zu schreiben? Wen interessiert’s und warum macht jemand seine privaten Angelegenheiten öffentlich?

Dabei geht es mir bei meinem Blog ja gar nicht darum. Ich will kein Tagebuch à la »Liebes Tagebuch, heute bin ich nicht so gut drauf, weil …“ schreiben. Mein Privatleben findet auch noch an anderen Stellen statt – glaubt mir!

Der Sinn meines Bloggens? Andere Menschen an ein paar meiner Gedanken und Fundstücke teilhaben zu lassen, diskutieren und mehr – auch mit mir unbekannten Personen. Spannend!
Für mich ist mein Blog eine Art Magazin, in dem ich über die Themen schreiben kann, die mir am Herzen liegen, unabhängig davon, was ein Verleger darüber denken würde; es ist mein eigenes Ding. Niemand redet mir rein.

Das Bloggen ist für mich eine Leidenschaft geworden – das ist es, was zählt!

Darum möchte ich mich bei Euch, meinen Lesern, heute bedanken – danke, dass mich manche von Euch schon seit einem Jahr begleiten; und danke, dass immer wieder neue dazukommen. Inzwischen sind es doch tatsächlich schon 240 Feed-Abonnenten, die mein Blog abonniert haben. Das freut mich total!

Ich bin über das Bloggen auf interessante Menschen aufmerksam geworden, tausche mich auch mit Leuten aus, die ich sonst nie kennengelernt hätte. Schon allein deswegen hat es sich gelohnt, fundwerke.de das Licht der Welt erblicken zu lassen!

Ich bin neugierig, wie die Reise weitergeht!

 

Related Posts

4 Responses to Ein Jahr Blogtraum

  1. Annett sagt:

    Happy Birthday!
    Ich freue mich auf viele neue Artikel zu Musik, Leben und Marketing!
    Liebe Grüße
    Annett

  2. Mel sagt:

    Alles alles liebe und das es noch ein Jahr wird, und noch eins und noch eins und noch ei… :-)

  3. Robin sagt:

    Hey Silke,

    gratuliere dir auch ganz herzlichen zum Bloggeburtstag! :) Freue mich auf weitere interessante und schöne Artikel von dir.

    Liebe Grüße

  4. Robert sagt:

    Hallo Silke,

    das war der erste Beitrag den ich von dir gelesen habe. Die Idee die Du mit deinem Blog verfolgst finde ich sehr spannend. Ich denke, ich werde in Zukunft öfter auf Deinem Blog vorbeischauen.

    Es weitet doch den „eigenen Blick auf die Welt“, wenn man über so viele Unterschiedliche Themen bei Dir Informiert wird.

    Danke für die viele Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. der Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

www.hypersmash.com Computer und Technik newsportal Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog