Ärztekauderwelsch ist ja nicht jedermanns Sache. Bei Was hab ich? übersetzen Medizinstudenten Befunde und Untersuchungsergebnisse kostenlos und anonym in eine auch für uns Normalbürger verständliche Sprache.

Super Service finde ich! Ehrenamtlich wollen die angehenden Mediziner so dabei helfen, Ärztelatein besser zu verstehen. Der Befund kann als Text direkt eingegeben oder in digitaler Form hochgeladen werden. Innerhalb weniger Tage bekommt man dann die „Übersetzung“.

Related Posts

Getagged mit
 

2 Responses to Was hab ich?

  1. Jochen sagt:

    Ich denke jeder war schon mal in der Situation wo er einen solchen Befund bekommen hat. Oft haben Krankheiten ja abenteuerliche Begriffe und man bekommt schon Angst beim Lesen. In diesem Fall ist es doch von Vorteil, wenn sich ein paar Studenten darum kömmern. Da dieser Service auch noch kostenlos ist, ist diese Seite doppelt lobenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. der Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

www.hypersmash.com Computer und Technik newsportal Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog