Schade – mal wieder gab es vor ein paar Tagen die Meldung, dass die Verwendung der beliebten Messenger App „WhatsApp“ unsicher sei. Zuerst wollte ich mich von der Panikmache nicht anstecken lassen, habe mich jetzt aber doch dazu entschlossen, den Dienst erstmal nicht mehr zu nutzen.

Warum?

Sicherheitslücken gab es bei WhatsApp immer wieder. Aber dieses Mal ist nicht nur das Mitlesen der WhatsApp Nachrichten im ungesicherten WLAN möglich – nun ist der eigene WhatsApp-Account betroffen! Jeder WhatsApp-Account kann von Dritten übernommen werden. Wer Telefonnummer und z.B. MAC-Adresse des WhatsApp Benutzers hat, kann dessen Account lebenslang übernehmen und in dessen Namen Kurzmitteilungen verschicken. Interessant für die schwarzen Schafe ist ein übernommener WhatsApp-Account zum Versenden von SPAM-Links aber auch für mögliche andere “illegale Kommunikation”.

Daher meine Konsequenz: abmelden!

Alternativen? Als Alternativen bleiben für mich SMS (kann ohne SMS-Flat teuer werden; keine Multimedia-Features) und iMessage (erfordert iPhone Gegenstelle; ist dann aber auch kostenlos).

So meldet man sich ab

(mit dem iPhone)

  • Das Abmelden/Löschen des WhatsApp Accounts ist ganz einfach und kann schnell selbst durchgeführt werden. Dazu benötigt Ihr nur Euer Smartphone mit der installierten WhatsApp.
  • Zunächst muss die WhatsApp auf dem Smartphone geöffnet werden. Erst dann ist es möglich, sich abzumelden und Euren Account unwiderruflich zu löschen.
  • Wenn WhatsApp geöffnet ist, müsst Ihr in der Menüleiste am unteren Bildschirmrand den rechten Menüpunkt „Einstellungen“ auswählen.
  • Im neu geöffneten Menü kann nun der Reiter „Chat-Einstellungen“ durch einfaches Anklicken geöffnet werden. Es öffnet sich wiederum ein neues Fenster.
  • Wenn man jetzt im Menüfenster ganz nach unten scrollt, findet man die Funktion „Einstellungen“. Anklicken und im neu geöffneten Fenster nach unten scrollen.
  • Jetzt auf den Menüpunkt „Meinen Account löschen“ klicken: im Folgenden wird man nochmals aufgefordert, seine Telefonnummer mit der man sich bei WhatsApp registriert hatte, anzugeben. Tragt die Telefonnummer in das vorgegebene Feld ein und drückt den roten Button „Meinen Account löschen“.

Ganz sicher gehen

Allerdings bleibt wohl dieMobilfunknummer weiterhin auf der Datenbank von WhatsApp gespeichert. Wer ganz sicher gehen möchte, der sollte eine eMail an WhatsApp schreiben, in der Ihr darum bittet, dass man Eure Rufnummer vom Server löscht.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de