»(…) Und wenn eure Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön (…)«

»So schön

I want to send this particular song out to all of the ladies in the house tonight

Wenn eure Mundwinkel hoch geht
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal

Ja
Für alle Töchter, alle Mütter, alle Omas
Von der Elbe bis runter zum Amazonas
Egal, ob fromme Zeuginnen Jehovas
Kassiererin des Jahres oder Playmate des Monats
In Bagdad mit Highheels aufm Klapprad
Oder in Cottbus im Porsche mit Kopftuch
Für all meine Diven mit nem Drama
Engel in Kik oder Teufel in Prada
Kernphysik oder Straßenabitur
Die Welt verändern wollen oder nur die Frisur
Das ist für all die zauberhaften vier Milliarden
Denn euer Lächeln, das ist alles, was wir haben

Und wenn eure Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal
Ja, wenn die Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal

Für die Mami mit dem Schreihals in der Babykarre
Für die Mami mit der dreihalsigen E-Gitarre
Die mit dem Lachen, dreckig schön wie Schlammschlachten
Und den großen Funkplatten in den kleinen Handtaschen
Für all die Füchsinnen und Dende-Frauen
Aus „Diese Party ist noch lange nicht zu Ende!“-Town
Erster Mai Molotov Cocktail klein
Westberlin, femininBock auf Streit
Schwarzer Gürtel, roter Lippenstift
Und im Lächeln im Gesicht hängt n dicker Spliff
Irgendwo ist sie und du findest sie bestimmt
Und die hats dann in sich, und zwar doppelt mit’m Kind

Und wenn eure Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal
Ja, wenn die Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal

Und es geht wooooh
Yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah
For the ladies

Und es geht wooooh
Yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah
For the ladies

Für all die ganzen besseren Hälften
Lieblingsmenschen, Hexen und Elfen
Babys und Schatzis, Musen und Nymphen
Für Ladies, die Nazis als Husos beschimpfen
Die ihre Frau stehen, no matter der Aussehen
Mit Battlerap gegen Hätte, hätt Ausreden
Ja, das ist für alle Doppel-Xen
Die dicken Obelixen und die schicken Model-Chicksen
Alle, die blind vor Liebe sind und deshalb mit dem Herzen sehen
Die lächeln, auch wenns besser ist, sie ernst zu nehmen
Das ist für Prinzessinnen, die Erbsen zählen
Und alle meine Schwestern, die grad deswegen die derbsten sind

Und wenn eure Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal
Ja, wenn die Mundwinkel hochgehen
Dann ist die Welt wieder so schön
Und dann ist alles, was ist und was war
Auf einmal so vollkommen egal

For the Ladies«

 

Quelle: Musixmatch
Songwriter: Dennis Lisk / Kaspar Wiens /
Daniel Ebel / Jan Phillip Eissfeldt

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de