Du sollst wissen_fundwerke_022014… dass du mein Herz in deinen Händen hältst.«

Das erste Buch von Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“ habe ich nicht gelesen, kann also keinen Vergleich anstellen.

Aber „Eine Handvoll Worte“ ist romantisch mit viel Herzschmerz und dennoch spannender als mancher Krimi.
Einmal mit dem Lesen angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören, auch wenn man anfangs wirklich konzentriert dran bleiben muss, um sich nicht in den Zeitsprüngen zu verlieren. Die Geschicht erstreckt sich über vier Dekaden und spielt auf zwei Zeitebenen spielt.

Vielleicht, weil ich, als ich das Buch gelesen habe, gerade selbst im Krankenhaus lag, hat mich die Krankenhausszene am Anfang gleich in ihren Bann gezogen. Auch wenn sie mitunter beim Lesen zunächst etwas anderes erwarten lässt, als sich dann tatsächlich die Geschichte entwickelt.

Ich war auf jeden Fall von Anfang an fasziniert und konnte nicht aufhören zu lesen, konnte mich kaum von dem Buch trennen. Und war fast ein bißchen enttäuscht, als ich es dann tatsächlich fertig gelesen hatte, weil mir die schöne Schreibweise von Jojo Moyes fehlte.

Der Roman handelt von zwei Frauen –
Ellie, die in der Gegenwart als Journalistin bei der Räumung des Archivs einen heimlichen Briefverkehr aus den 60er Jahren findet, der von einer wohlhabenden Frau mit einem liebevollen Unbekannten stammt.
Und Jenny, die bei einem Autounfall 1962 am Kopf schwer verletzt wurde, zunächst ihr Gedächtnis verloren hat und beginnt, sich nach und nach wieder an ihre Rolle als ‚vermögende Gattin‘ und ‚perfekte Hausfrau‘ zu erinnern. Obwohl ihr alle Freundinnen versichern, dass sie vor dem Unfall ‚die glücklichste Ehefrau‘ und die ‚beste Gastgeberin‘ gewesen sei, fühlt Jenny plötzlich, wie oberflächlich ihr Leben in dem goldenen Käftig doch eigentlich ist …

bewegend – tragisch – romantisch – wundervoll

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. der Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

www.hypersmash.com Computer und Technik newsportal Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog