»Insofern ist das auf dieser Ebene zunächst mal ein Wut-Song. Trotzdem bin ich auch ein Teil des Problems, das sind wir alle. Es geht auch darum, wie unsere Gier uns immer wieder zum Verhängnis wird«,
sagt Julian Pollina selbst über die erste Auskopplung seines Albums.

Lyrics:

Früher war auch nicht alles schlechter – sieht man an der Autobahn
Ihr wärt auch traurig gäb es keinen Volkswagen
Wolfsburg – Geniestreich
Logisch denkt man dann manchmal zurück ans Dritte..
Das mit den Juden, das muss man erst beweisen
Den Scheiß aus den Geschichtsbüchern muss man dir nicht zeigen
Du lässt dich nicht für dumm verkaufen – wie schlau von dir

„Das Boot ist voll“ schreien sie auf dem Meer
„Ja das Boot ist voll“ schreist du vor dem Fernseher
Wer schneller glaubt wird schwerer klug, das weißt du schon lang – drum traust du keinen Medien in diesem Scheiß-Land
Asylzentrum – ups das Haus brennt
Mal sehen wer hier am schnellsten
Am schnellsten raus rennt
Die wollten dich für dumm verkaufen aber nicht mit dir

Besorgter Bürger – ja, ich besorgs dir auch gleich
Wenn sich 2019 33 wieder einschleicht
Wenn Menschlichkeit und Verstand deiner Wut weicht
Besorgter Bürger – ja, ich besorgs dir auch gleich

Jedem das seine – ja das seien weise Worte
Haben die kein Brot zu essen, warum essen die nicht Torte?
Niemand ist mehr ehrlich
Nur der Horst hat dich nicht angelogen
Zu seinem Geburtstag waren sie alle
Alle abgeschoben
Du fühlst dich nicht mehr wohl in deiner Haut und manchmal auch allein
Der Fremde im eigenen Land
Ich fühl mich nicht mehr wohl in meiner Haut und manchmal auch alleine
So fremd wie du war mir noch keiner

Besorgter Bürger – ja, ich besorgs dir auch gleich
Wenn sich 2019 33 wieder einschleicht
Wenn Menschlichkeit und Verstand deiner Wut weicht
Besorgter Bürger – ja, ich besorgs dir auch gleich

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de