Fundworte68_fundwerke_062014

»Übe dich darin, in deiner Liebe verlässlich zu sein.

 

Denn das wird am Ende noch die letzte Quelle des Glücks sein: ein Mensch, der dir verlässlich bleibt und dem zu zuverlässig liebend zugewandt bist.

 

Liebe also, und scheue dich nicht, zärtlich zu sein und nah.«

~ Jörg Zink (* 22. November 1922; ist ein deutscher, evangelischer Theologe, Pfarrer, Publizist und ein bekannter Sprecher der Friedens- und Ökologiebewegung.)


Fundworte: Mach mit – schick mir Fundworte, die Dich stark machen!

Related Posts

Getagged mit
 

2 Responses to Fundworte #68

  1. Marie sagt:

    Ein wunderschöner Spruch. Der ging mir sehr zu Herzen, da ich vor kurzem mit meinem Freund (mit dem ich seit 4,5 Jahren zusammen bin) einen richtig großen Krach hatte. Inszwischen hat es sich wieder eingependelt, aber solche Worte sollte man sich definitiv zu Herzen nehmen. Danke dafür!

    LG Marie

  2. Habe auch noch einen tollen Satz gelesen, den ich gerne beitragen möchte!

    Sagt der Eine zum Anderen:
    „Du hast Dich ganz schön verändert!“

    Erwidert der Andere:
    „Nee, ich habe mich nur dazu entschlossen, nicht mehr der Depp für alle zu sein und kümmere mich nun um meine Belange!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de