Ganz unabhängig vom Affentanz der letzten zwei Wochen, bei dem eine männliche DramaQueen nach meiner Einschätzung allein aus persönlichen, machtpolitischen Befindlichkeiten nicht mehr registrierte, dass die Musik schon lange aus war …

Also, wenn es ein Schimpfwort gibt, das meine Tochter immer wieder gerne verwendet, dann ist es

»HORST«

Wenn jemand in ihren Augen „ein Horst ist“, dann ist das für die betreffende Person absolut vernichtend. Da gibt es kaum mehr eine Chance, aus dieser Schublade wieder rauszukommen.

Und dazu hat sie mir dann neulich noch diesen Song aus dem Jahr 2006 präsentiert:

Related Posts

Getagged mit
 

2 Responses to Diagnose HORST

  1. Heidi sagt:

    …dank dir, dass du nochmal auf den 21.3.18 -Jörg Brühmann- verwiesen hast „netmei Horst“

  2. Enrico sagt:

    Schimpfwort „Horst“, hmm. Was wohl all die anderen Horsts davon halten..??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de