… von MEINEM Doppelnamen

Die einen machten sich in der Schulzeit über meinen Mädchennamen lustig („Schreckschraube“), andere wunderten sich sehr über meinen freiwillig gewählten Doppelnamen (selbst mein Papa konnte nicht verstehen, was mich geritten hatte, als er damals im Standesamt hörte, welchen Namen ich gewählte, wo ich doch unbedingt ’seinen‘ weiterführen wollte), wieder andere schauen ungläubig, fragen lieber nochmals nach, wenn sie nur meinen zweiten Nachnamen hören, weil vor ihnen dennoch eine Frau steht
– andere wissen ihn zu schätzen.

Damit das jetzt ein für alle Mal klar ist:

Doppelnamen_fundwerke_022016

Und – noch jemand hier, der mit so einer Analyse aufwarten kann?!?

[Fundort: Bei Facebook gibt es ja immer wieder diese netten, kleinen
"Namenstests" für alles Mögliche ... ;)]

Related Posts

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. der Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

www.hypersmash.com Computer und Technik newsportal Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog